Einladung

Borelliose Snip

Am Mittwoch den 22. März 2017 um 18:00 Uhr, referiert zum Thema:

"Infektionsrisiken beim Outdoorsport und Outdooraktivitäten", "Welcher Zusammenhang besteht zu chronischen Erkrankungen?"

Rolf Jansen-Rosseck, Arzt DTM&H (Diploma Tropical Medicine and Hygiene) Berlin

Ort: AOK, Die Gesundheitskasse- Niederlassung
Friedrich-Ebert-Str.113, 14467 Potsdam

Einlass um 17:30 Uhr

 

Die Frage nach einer Infektion bei plötzlicher Erkrankung
oder auch chronischer Erkrankung,wird zu selten in die Diagnose mit eingebunden.

Borreliose Betroffene haben teils genügend Erfahrungen.
Bei vielen Arztbesuchen und den folgenden Diagnosen werden Infektionsrisiken und der mögliche Zusammenhang mit der Exposition in der Natur oder beim Freizeitsport
nicht mit einbezogen.

In dem neuen Privatlabor und dem Therapiezentrum in Kleinmachnow,hat sich ein systemmedizinisch denkendes Team gefunden, welches diesen Zusammenhängen nachgeht. Es versucht bei akut und chronisch erkrankten Patienten,
Infektionsrisiken aufzuzeigen und den Folgen bei komplexer Symptomatik auf den Grund zu gehen.

 

Wir weisen daraufhin, dass nur eine begrenzte Zahl an Sitzplätzen zur Verfügung steht.

 

Weitere Informationen unter:
www.borreliose-shg-potsdam.de

Der Eintritt ist frei.

Mit einer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Selbsthilfegruppe.

  


SEKIZ E.V. - BÜRO

Hermann-Elflein-Straße 11,
14467 Potsdam

Tel. 0331 / 6 200 280
hilfe@sekiz.de

Logo AOK