22 Sterbefasten

 

 

 

 

 

 

 

Hier gehts zum Podcast: #22

Sterbehilfe ist verboten. Der letzte Ausweg in Würde sterben zu dürfen, ist deshalb für viele das Sterbefasten. Im HELP FM-Podcast mit Moderator Oliver Geldener gibt Experte Frank Spade, Potsdamer Regionalbeauftragter für den Verein „Bundesinteressenvertretung für alte und pflegebetroffene Menschen e.V.“ kurz BIVA, einen Einblick in das Thema. Was genau ist Sterbefasten?, Kann es wirklich eine letzte Hilfe für Menschen sein? und Wie sind die rechtlichen Grundlagen?... – Frank Spade klärt auf.

Frank Spade
BIVA - Regionalbeauftragter
Hy.: 0163 86 48 937
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tschudistraße 8, 14476 Potsdam
www.biva.de 

"Plädoyer für das Sterbefasten" ein Video von Frank Spade:
https://www.youtube.com/watch?v=QYhnl_VJM2w  
(Bitte beachten - beim Verlassen unserer Webseite über Verlinkungen gelten nicht mehr unsere Datenschutzregelungen, sondern die des jeweiligen Anbieters)

21 Diabetes während Corona

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier gehts zum Podcast: #21

Auch in Potsdam kann der Weltdiabetestag 2020 nur digital stattfinden.
Im HELP FM-Podcast mit Moderator Oliver Geldener fassen die ausgewiesenen Expertinnen Dr. Antje Kühne und Ulrike Gerstmann vom St. Josefs-Krankenhaus in Potsdam zusammen, worauf Diabetiker während der Corona-Pandemie besonders achten und was sie immer im Haus haben sollten. Seit 2009 verbinden das St. Josefs-Krankenhaus und der Deutsche Diabetikerbund (DDB) Landesverband Brandenburg e.V. eine intensive Zusammenarbeit und hat für Diabetiker verschiedene Angebote. Der Vorsitzende des Landesverbandes Brandenburg des DDB Wilfried König berichtet im Podcast wie Diabetes-Betroffene im Land die Pandemie bisher überstanden haben…

Ulrike Gerstmann
Dipl. Biochemikerin und Diabetesberaterin DDG
Schwerpunktbereiche: Diabetologie DDG
Tel.: 0331 9682 5023

Dr. med Antje Kühne
Fachärztin für Innere Medizin
Schwerpunktbereiche: Diabetologin LÄK
Tel.: 0331 9682 5008

Alexianer St. Josef Potsdam GmbH
Zimmerstraße 6, 14471 Potsdam
Tel.: 0331 9682 0 | 0331 9682 2009
Mail: potsdam(at)alexianer.de
Internet: https://www.alexianer-potsdam.de/leistungen/therapieangebote-und-beratung/diabetesberatung 

Alexianer St. Josef Potsdam: DIABETES-Café
Voraussichtlich weiter ab 2021
jeden 3. Dienstag im Monat, ab 15 Uhr

Wilfried König:
Vorsitzende des Landesverbandes Brandenburg des Deutschen Diabetiker-Bundes DDB
Tel.: 0331 95 10 588
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Deutscher Diabetiker Bund Landesverband Brandenburg e.V.
Schopenhauerstraße 7, 14467 Potsdam
Tel.: 0331 95 10 588
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.ddb-brb.de 

Selbsthilfegruppen Potsdam:

Diabetes (Typ I), SHG "Pumpe"
bitte vorher anmelden
jeden 1. Mittwoch im Monat | 17:30 Uhr
Diabetikerzentrum | Schopenhauer Straße 37
offen für Angehörige
Kontakt: Tel.: 0331 95 10 588

Diabetes (Typ II)
bitte vorher anmelden
jeden 2. Dienstag im Monat | 10:00 Uhr
Klinikum EvB | Charlottenstraße 72
offen für Angehörige
Kontakt: Tel.: 0331 292 666

Diabetes, Angehörige von Kindern
bitte vorher anmelden
WhatsApp-Gruppe
offen für Angehörige
Kontakt: Tel.: 0331 50 57 379

20 Busenfreundinnen

 

 

 

 

 

 

 

Hier gehts zum Podcast: #20

„Die Busenfreundinnen heißen nicht nur so, wir sind es auch. Mit der Gruppe gibt es für mich einen vertrauensvollen Ort für meine Ängste und Sorgen, den ich nicht mehr vermissen möchte.“
Im HELP FM-Podcast mit Oliver Geldener erzählt Katrin Lotz-Holz nicht nur warum solch eine Selbsthilfegruppe Kraft spenden kann, sondern berichtet auch über ihre eigenen Erfahrungen mit der Erkrankung Brustkrebs und über ihren neuen Lebensweg als Trainerin für Achtsamkeit.

„Im Weberhaus der Evangelischen Kirchengemeinde Babelsberg machen sich die Potsdamer Busenfreundinnen gegenseitig Mut. Der Erfahrungsaustausch und sich verstanden zu wissen stehen bei den Treffen im Vordergrund. Wie spreche ich mit meinen Kindern über Krebs, wie komme ich gut durch die Chemotherapie, was ist eine Patientenverfügung, welcher Brustaufbau passt zu mir… - die Themenabende beantworten viele Fragen.“ Aufgrund der Corona-Pandemie präsentieren die Busenfreundinnen ihr neues Programm: „Begegnen im Park“. Die Spaziergänge finden bei jedem Wetter an wechselnden Terminen statt. Treffpunkt ist der Eingang zum Babelsberger Park an der Straßenecke Alt Nowawes/Grenzstraße.

Termine „Begegnen im Park“ 2020:
Samstag, 14. November 2020 | 14:00 – 15:30 Uhr
Samstag, 5. Dezember 2020 | 10:00 – 11:30 Uhr
Weitere Termine sind per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu erfahren.

Kontakt: Tel. 0331 70 40 30 91, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Webseite: www.busenfreundinnen.org 

2019 gründete Katrin Lotz-Holz gemeinsam mit Katrin Hensel das Zentrum für Achtsamkeit Potsdam. Weitere Informationen sind auf der Website www.mindfulmoments.de und www.achtsamkeit-potsdam.de nachzulesen.

Polish 20201015 151210491

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier gehts zum Podcast: #19

Die Bundesweite Woche der seelischen Gesundheit findet jedes Jahr rund um den internationalen Tag der seelischen Gesundheit am 10. Oktober in vielen Städten und Regionen in ganz Deutschland statt. Ziel aller Veranstaltungen ist es, über psychische Krankheiten aufzuklären, Hilfs- und Therapieangebote aufzuzeigen.
HELP FM-Moderator Oliver Geldener zeigt auf welche Anlaufstellen es für Menschen mit psychischen Erkrankungen in Potsdam gibt und betont: „Die seelische Gesundheit ist genauso wichtig wie die körperliche.“

Polish 20201005 145719803

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier gehts zum Podcast: #18

Eine Schilddrüsenunterfunktion hat Auswirkungen auf das Verhalten unserer inneren Organe, unser Schlafverhalten sowie auch unser psychisches Befinden — sie kann sogar Depressionen auslösen. Im HELP FM-Podcast mit Oliver Geldener und Michael Schmidt plädiert der Mediziner Rolf Jansen-Rosseck für einen ganzheitlichen Ansatz bei der Diagnose sowie eine individuelle Therapie. Auch wenn die Schilddrüsenunterfunktion auf einen hormonellen Mangel zurückzuführen ist, haben traditionelle Selbsthilfe-Techniken wie gesunde Ernährung, Fitness, Achtsamkeit oder Meditation einen positiven Einfluss auf die Schilddrüsenfunktion.


SEKIZ E.V. - BÜRO

Hermann-Elflein-Straße 11,
14467 Potsdam

Tel. 0331 / 6 200 280
hilfe@sekiz.de

Logo AOK