#31: Corona-Angst? - Selbstfürsorge während der Pandemie

31 Corona Angst Selbsthilfe

 

 

 

 

 

 

 

Hier gehts zum Podcast: #31

Auch nach einem Jahr ist das Gefühl in einer Pandemie zu stecken eine neue Erfahrung und stellt uns weiterhin vor großen Herausforderungen in unserem Alltag. Viele Menschen sind verunsichert, manche haben sogar große Angst. Daraus können sich auch Angststörungen entwickeln. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts erkranken etwa 15 Prozent der Bevölkerung zwischen 18 und 79 Jahren an einer behandlungsbedürftigen Form, Frauen häufiger als Männer. Was kann uns ein Sicherheitsgefühl geben, in diesen unsicheren Zeiten?
HELP FM-Redakteur Jens Zimmermann zeigt Dir in diesem Podcast, wie Du Dir selbst helfen kannst. Tipp: Bis zum Ende dranbleiben – dort wartet eine Entspannungsübung zum Mitmachen.

Die seelische Gesundheit ist genauso wichtig wie die körperliche Gesundheit, vor allem in Zeiten wie diese.

Die Potsdamer Informations- und Kontaktstelle für Selbsthilfe (PIKS) des SEKIZ e.V bietet einen Anlaufpunkt für alle Menschen, die sich über Selbsthilfe (SH) informieren möchten, einer Selbsthilfegruppe beitreten oder selbst eine SH-Gruppe gründen wollen. Beratungsgespräche werden aktuell per Telefon oder Mail angeboten - bitte vorher einen Termin vereinbaren.
Kontakt: 📞 0331 62 00 280 📧 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 🌐 www.sekiz.de 

Selbsthilfegruppen in Potsdam:
Als kostenloser Download
Aufgrund der Corona-Auflagen können Zeiten und/oder Rhythmen der Gruppentreffen abweichen. Einige Gruppen treffen sich gar nicht oder digital. Bitte vorher erkundigen.

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) unterstützt in der Pandemie-Zeit mit Informationen zur Stärkung des seelischen Wohlbefindens und zu kostenlosen Beratungsangeboten. 🌐 www.bzga.de 

Weitere Hilfsangebote:

Online Wegweiser Seelische Gesundheit
🌐 www.potsdam.de/wegweiser-seele 
---
Die Online-Beratung (Suchtberatung / Schuldnerberatung) des AWO Bezirksverbandes Potsdam e.V. - Weitere Informationen: https://awo-potsdam.beranet.info/ 
---
Jugendnotmail
Einzel-Online-Beratung, Themenchats und Forum. Weitere Infos: https://www.jugendnotmail.de/ 
---
Freunde fürs Leben e.V.
Der Verein klärt Jugendliche und junge Erwachsene über die Themen Suizid (Selbstmord) und seelische Gesundheit auf.
Weitere Informationen: www.frnd.de 
---
[U25] Deutschland
Mailberatung für junge Menschen in Suizidgefahr. Weitere Infos: https://www.u25-deutschland.de/ 

Wichtige Telefonnummern (Anonym und kostenfrei):

SeeleFon
Selbsthilfe-Beratung für Betroffene und Angehörige bei psychischen Erkrankungen
📞 0228 7100 2424 oder 01805 / 950 951
📧 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
---
Corona-Seelsorgetelefon
📞 030 403 665 885 (8-24 Uhr)
---
Sucht- und Drogenhotline:
📞 01805 313 03
---
Info-Telefon Depression:
📞 0800 33 44 533
---
„Nummer gegen Kummer“ für Kinder und Jugendliche
📞116 111 (Mo. bis Sa. 14-20 Uhr)
---
Elterntelefon
📞 0800 111 0550 (Mo. bis Fr. 9-11 Uhr und Di. und Do. 17-19 Uhr)
---
Silbernetz Telefon
Ein einzigartiges Hilfs- und Kontaktangebot für ältere Menschen in Deutschland
📞 0800 4 70 80 90 (8-22 Uhr)
---
Pflegetelefon:
📞 030 2017 9131 (Mo. bis Do. 9-18 Uhr)
---
Hilfetelefon „Schwangere in Not“
📞 0800 404 0020
---
Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“
📞 0800 011 6016 (18 Sprachen)
---
Hilfetelefon „Gewalt an Männern“
📞 0800 1239 900
---
Frauenhaus Potsdam
📞 0331 96 45 16
---
Beratungsstelle für Frauen und Mädchen
📞 0176 83 99 62 68
---
Beratungstelefon d. Alzheimer-Gesellschaft Brandenburg e.V.
📞 0331 27 34 61 11
---
Hilfetelefon „Sexueller Missbrauch“
📞 0800 2255 530
---
Hilfetelefon „Tatgeneigte Personen“
📞 0800 7022 240
---
Medizinische Kinderschutzhotline
📞 0800 1921 000 (für Angehörige der Heilberufe)
---
Weißer Ring
Für Opfer von Gewalt und Verbrechen
📞 116 006 (7 – 22 Uhr)

 


SEKIZ E.V. - BÜRO

Hermann-Elflein-Straße 11,
14467 Potsdam

Tel. 0331 / 6 200 280
hilfe@sekiz.de

Logo AOK