#17: Vorbeugen und Schützen: Umgang mit Pandemien in Asien

Polish 20200916 132831409

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier gehts zum Podcast: #17

Jörg Stoppa leidet seit Jahren unter der chronischen Entzündungskrankheit CIPD, die zum Teil zu starken Bewegungseinschränkungen führen kann. Dennoch entschloss er sich 2018, gemeinsam mit seiner Frau für fast zwei Jahre nach Myanmar überzusiedeln. Im HELP FM-Podcast mit Oliver Geldener und Konrad Winkler berichtet er über seine Erfahrungen. Im dicht besiedelten Asien war er auch immer wieder verschiedenen Infektionskrankheiten ausgesetzt — für ihn als Risikogruppe jedes Mal eine besondere Herausforderung. Wie ging er, aber vor allem: Wie gingen die Menschen und die Behörden damit um? Daraus lassen sich wichtige Schlüsse auch für unseren Alltag ziehen, denn im aktuellen Umgang mit der Corona-Pandemie lernt Europa gerade, was in Asien schon längst zur täglichen Praxis gehört.


SEKIZ E.V. - BÜRO

Hermann-Elflein-Straße 11,
14467 Potsdam

Tel. 0331 / 6 200 280
hilfe@sekiz.de

Logo AOK